Im Herzen des Allgäus

Mittelalterliche Städte, barocke Kirchen, Burgruinen und romantische Schlösser, klare Seen und Wälder: Das Allgäu ist mit allem gesegnet, was es an Gutem und Schönen zu genießen gibt.

Historische Umgebung im AllgäuOb zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Auto? Irsee bei Kaufbeuren bietet den idealen Ausgangspunkt, um die Vielfalt des Landes zu erkunden. Entspannungssuchende, Naturfans,und Kulturbegeisterte, im Allgäu finden Sie das, was Sie lieben. Im Sommer wie im Winter.

 

In schöner Landschaft zu den Ursprüngen des Klosters

Das Irseer Klosterviertel ist ein guter Ausgangspunkt für Naturliebhaber, die nach Lust und Laune die nahe Umgebung erkunden wollen. 

Irseer Klosterviertel Ausflugsziel für Naturliebhaber

Wer’s einfach und idyllisch mag, der nimmt die halbstündige Klosterrunde oder die kleine Dorfrunde, entdeckt die berühmte Barockkirche von Irsee, die alten, blumen-geschmückten Dorfhäuser oder das Wahrzeichen Irsees, den „Wächter“, den Turm der St. Stephanskirche. Für diejenigen, die es sportlicher mögen, führt die einstündige Joggerrunde über ruhige Wege durch Wald und über Wiesen. Auch Radler mögen die vielen flachen wie auch leicht hügeligen Strecken rund um Irsee. Ein besonderes Highlight ist für Wanderlustige die sogenannte Höllenrunde, die ihren Namen einem alten Pilgerweg verdankt. Etwa zweieinhalb Stunden führen die Wege über mal üppige Wiesen, mal schmale, beschattete Wege mit kleinen Holzbrücken, vorbei an riesigen Baumschwämmen bis hin nach Bickenried, die einstige Sommerresidenz der Irseer Äbte und Mönche.
Ein kurzer Spaziergang führtSie durch das historische Dorf Irsee. Wer Lust hat, kann auch den Kunst- und Kulturpfad damit verbinden.

Mehr Information zu Irsee

Auf einem gemütlichen Rundweg mit 17 Infotafeln entdecken Sie historische Stätten und idyllische Fleckchen. Zeitgenössische Kunstwerke säumen den Spazierweg, der etwa 60 Minuten dauert.
Rundweg im historischen Irsee

Ein Ausflug mit dem Zweirad oder Oldtimer

Ausflugsziel – Oldtimer vor Irseer Klosterbräu

Bei Klosterbräu sind Zweiradfahrer herzlich willkommen. Für Fahrräder und Motorräder gibt es gute Unterstellmöglichkeiten. Abwechslungsreiche, gut ausgeschilderte Wege führen Sie durch die schöne Allgäuer Landschaft und zu den historischen Stätten. Gerne machen auch Oldtimerclubs ihren Ausflug ins historische Klosterviertel.

 


nach oben
Home