Irseer Klosterbier 

Der Kloster- Urtrunk ist das beliebteste Bier der Irseer Klosterbrauerei. Durch die langsame Gärung und 80 Tage Reifezeit entsteht sein urwürziger, milder Biergeschmack. Urbelassen unfiltriert wird der Urtrunk abgefüllt oder kommt zapffrisch im Irseer Kosterbräu Braugasthof auf den Tisch. 

Irseer Kloster-Urtrunk – traditionell gebraute Bierspezialitäten

Kloster-Urtrunk

urbelassen, urwürzig, mild, 80 Tage gereift

Irseer Kloster-Urdunkel – traditionell gebraute Dunkelbier Bierspezialität

Kloster-Urdunkel

mild-malzaromatisch, süffig, 80 Tage gereift

Irseer Kloster-Urweiße – traditionell gebrautes Weißbier

 Kloster-Urweiße

original Flaschenreifung oder im Urfass direkt ausgeschenkt.

Wer es süffig mag, greift zum mild-malzaromatischen Kloster Urdunkel. Das bernsteinfarbene Kloster-Starkbier war zwar einst zur Stärkung in der Fastenzeit gedacht. Aber wieso sollte es nicht das ganze Jahr schmecken, wo es doch sogar ein halbes Jahr lang reift. Freunde von Weißbier genießen am Liebsten den feinen Hefegeschmack der Kloster-Urweiße, die ebenfalls viel Zeit und Ruhe bekommt, um ihren ganzen Geschmack zu entfalten.


nach oben
Home